de

omis 4.0 - So easy wie nie

Woran viele Interessenten und potentielle Kunden zuerst denken, wenn es um die Einführung einer neuen Softwarelösung geht? An einen hohen Zeit- und Kostenaufwand, an fehlendes Know-how beim eigenen Personal, an Probleme bei der Vereinbarkeit mit dem täglichen Geschäft...

Auch uns sind Bedenken dieser Art aus Erstgesprächen mit Interessenten und potentiellen Kunden nicht unbekannt. Außerdem wissen wir, dass die Sammlung und Aufbereitung der Daten aller Ausstattungen bei der Implementierung einer Wartungs- und Instandhaltungslösung eine der zeitaufwändigsten Aufgaben auf Seiten des Kunden darstellt.

 

Bei der Easy Implementierung von omis 4.0 werden die Ausstattungen nicht im Detail erfasst, sondern es wird mit sogenannten Dummy-Ausstattungen gearbeitet. Dadurch ergibt sich kundenseitig eine wesentliche Zeit- und Arbeitsersparnis, denn eine Excel-Liste mit allen Tankstellen und den zugehörigen Daten reicht.

 

Folgende Bereiche werden in omis bereits standardmäßig vorgegeben und nicht individuell angepasst:

  • Fehlerkatalog
  • Ausstattungsklassen
  • Prüfterminarten
  • Workflows

 

Das System ist vorkonfiguriert und es werden kundenseitig folgende Daten importiert:

  • Objektliste
  • Userliste
  • Liste der Dienstleister
  • Prüftermine

 

Ein Kick-off Workshop und ein Jour fixe finden aufgeteilt im Rahmen von maximal 8 Stunden als Webinar statt. Hier werden alle wesentlichen Punkte gemeinsam durchgearbeitet:

  • Erläutern des omis Standards für Workflow und Modul Konfigurationen
  • Erklärung Stammdaten Importfunktion
  • Abklärung Projektzeitplan
  • Implementierung unseres omis Standards entsprechend bestellter Module
  • Schulungsworkshop (max. 8 Stunden)
  • Schulung der Gruppen Administrator, Technik, Dienstleister (nach Bedarf)

 

Selbstverständlich erfolgt eine Projektbegleitung durch einen erfahrenen omis Projektmanager.

 

Sie sind interessiert und möchten mehr über unsere Easy Implementierung erfahren? Schicken Sie uns einfach eine E-Mail an sales@omis.at.