de

Was haben Berlin und New York gemeinsam?

OMIS 4.0 ist eine Branchen- und Herstellerunabhängige Softwarelösung für die Optimierung und Automatisierung Ihrer Instandhaltungsprozesse.

Vereinfacht beschrieben bedeutet das, dass Sie alle Ihre Geräte, Maschinen, Anlagen oder Standorte in OMIS 4.0 erfassen können, unabhängig von der Branche in der Sie wirtschaften oder von welchem Hersteller die Geräte angeschafft wurden.

OMIS 4.0 hat ihren Ursprung in der Tankstellenbranche, in welcher durch die Jahrelange Branchenerfahrung von Herrn Faschang die Bedürfnisse unserer Kunden ideal erfüllt werden können. In den letzten Jahren hat sich allerdings vermehrt gezeigt, dass OMIS 4.0 sehr gut in anderen Bereichen einsetzbar ist.

Einer dieser Bereiche ist die Unterstützung von Dienstleistern im öffentlichen Verkehr. Hier zählen wir seit mehreren Jahren INIT Innovations in Transportation, Inc. zu unseren Kunden und können nun iris-GmbH infrared & intelligent sensors als Neukunde willkommen heißen. Diese Dienstleister beschäftigen sich mit der Ausstattung und Wartung von Sensoren in öffentlichen Verkehrsmitteln, wie zum Beispiel Bussen in den Städten New York oder auch Berlin. Diese Sensoren werden beim Unternehmen konfiguriert und getestet, bevor sie in den Bussen verbaut werden. Hierfür gibt es einen aufwendigen Freigabeprozess, welcher in OMIS 4.0 durchgeführt und dokumentiert wird. Jede Prüfung in diesem Prozess ist dabei Workflow gesteuert, wodurch automatisiert die nächsten Prozessbeteiligten informiert werden und mit der Arbeit beginnen können. Die Finale Abgabe inklusive Unterschrift erfolgt über ein Tablet direkt in OMIS 4.0, wodurch die Dokumente sofort an der richtigen Stelle archiviert und verfügbar sind.

Durch den Einsatz von OMIS 4.0 kann aber nicht nur der Freigabeprozess verwaltet werden, sondern zukünftig ist vorgesehen den Kunden dieser Dienstleister zu ermöglichen, etwaige Störungen direkt in OMIS 4.0 zu melden.