de

Forschungsschwerpunkte

Die laufende Weiterentwicklung und Verbesserung von OMIS Features ist durch unsere Firmenphilosophie eine Selbstverständlichkeit. Dabei werden technologische Verbesserungen, Erweiterung von Features, Optimierung der Benutzeroberfläche, Sicherheitstechnische Updates und vieles weitere in kurzen Abständen von ca. 3-4 Monate in OMIS integriert.

Doch wie entsteht eigentlich ein neues Modul für OMIS? Und wie werden bahnbrechende neue Features entwickelt?

Hierfür haben wir eine Innovationsmanagement Abteilung bei uns geschaffen. Innovation ist bei uns allerdings nicht nur neue Ideen umzusetzen, sondern beginnt bereits viel früher.

Durch regelmäßige Marktanalyse und intensiven Gesprächen mit und Feedback von Kunden in den neuen jährlichen Anwendertreffen (lesen Sie HIER mehr dazu) identifizieren wir Trends und Herausforderungen in der Branche. Diesen Themen nehmen wir uns laufend, durch selbstständiges Brainstorming oder gezielt in einem jährlichen Innovationsworkshop mit dem gesamten Team an.

Um gezielt an diesen Trends und Herausforderungen zu arbeiten, haben wir für uns Forschungsschwerpunkte gesetzt:

Kleine Ideen setzen wir sofort um, damit wir oder unsere Kunden davon profitieren. Komplexere Ideen, werden in die Umsetzung über das Innovationsmanagement übergeführt und einem der Schwerpunkte zugeordnet. Dort werden sie im Detail konzipiert, Partner und Forschungseinrichtungen für die Projekte gesucht und die Realisierung bis zur Marktreife geplant und umgesetzt.